USMarshalService

Aus Arma 3 Projekt Life Germany
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der US Marshal Service mal genauer erklärt

Was sind die Aufgaben des US Marshal Service?

Sicherheit des DOJ Geländes

Der US Marshal Service ist für die Sicherheit des Geländes und der Justizbeamten zuständig. Jeder Zivilist muss beim betreten des DOJ Geländes mit einer allgemeinen Untersuchung rechnen. Dies kann den Ausweis und die Habseligkeiten betreffen. Ein Marshal kann, sofern das Fahrzeug auf dem DOJ Gelände geparkt wird, dieses durchsuchen. Dazu braucht es keinen Anfangsverdacht.

Sicherheit des Gerichtsgebäudes

Wenn es eine Gerichtsverhandlung stattfindet wird jeder anwesende Zivilist und jedes Fraktionsmitglied, ausgenommen von Marshals und DOJ Beamten, durchsucht. Sollte eine durchsuchte Person das Gelände verlassen so muss diese bei erneutem Betritt mit einer neuen Durchsuchung rechnen. Es ist nur Marshals erlaubt während einer Gerichtsverhandlung eine Waffe im Gebäude bei sich zu tragen. Ausgeschlossen hiervon sind DOJ Beamte (nur ein Taser) und Sheriffs welche zur Amtshilfe gerufen wurden.

Gefängnisaufsicht

Der US Marshal Service ist für die Gefängnissicherheit und die Aufsicht der Gefangenen zuständig. Die Marshals verwalten die Habseligkeiten der Gefangenen und kümmern sich um Besuch. Bei einem Lockdown haben die Marshals das Recht jede Person welche als Gefahr für die Gefangenen, Besucher und die Marshals gelten könnte, zu Tasern. Es darf Gebrauch von der Schusswaffe gemacht werden sollten sich Schuss-, und Nahkampfwaffen in der Situation befinden.

Personenschutz

Es werden folgende Personen aktiv vom US Marshal Service geschützt:

  • Beamte des Department of Justice (sofern im Dienst)
  • Beamte des Bürgermeisterbüros
  • Der Gouverneur
  • Personen innerhalb einer Ermittlung
  • Zeugenschutzprogramm

Haftbefehle, Durchsuchungsbefehle und andere Anordnungen

Der US Marshal Service setzt offene Haftbefehle durch und versucht diese Personen dingfest zu machen. Bei einem Durchsuchungsbefehl des Sheriffsdepartments überwacht ein Marshal diesen und fertigt einen Bericht an. Buchprüfungen, Gewerbeprüfungen, Lizenzprüfungen des Sheriff Departments und die Einhaltung der MzGv seitens des EMS gehören ebenso zum Aufgabengebiet.

Hausrecht

Der US Marshal Service hat das Hausrecht wie folgt:

  • DOJ Gelände
  • Gefängnis
  • US Marshal HQ
  • Gerichtsgebäude

Der US Marshal Service als staatliche Behörde

Was darf der US Marshal Service?

Ein Marshal darf jeden Beamten überprüfen um die Einhaltung des Beamtenberechtigungsgesetzes zu gewährleisten. Ein Marshal übernimmt nicht die Aufgaben eines Sheriffs. Ausgenommen sind Gefährdungssituationen für Personen. Ein Marshal muss sich ebenso an die Regeln halten. Er muss den Waffengebrauch ebenso ankündigen.

Wem untersteht der US Marshal Service?

Der US Marshal Service untersteht nur dem Department of Justice. Nur die Justizminister haben Befehlsgewalt gegenüber den Marshals. Wenn ein Marshal von den Sheriffs zur Amtshilfe gerufen wird, so übernimmt er nur auf Anfrage des Sheriffs mit dem höchsten Rang, die Einsatzleitung.

Marshals & Sheriffs eine Liebesgeschichte mal genauer erzählt

Marshals und Sheriffs unterstehen dem DOJ. Der Marshal Service als staatliche Behörde steht über dem Sheriff Department. Wichtig: Ein Sheriff muss nur bei Verstößen gegen das Gesetz und in einer Notsituation innerhalb des Hausrechts den Anweisungen eines Marshals folgen. Ein Marshal ist kein besserer' Sheriff. Beide Departments sollten zusammen und nicht gegeneinander arbeiten. Die Marshals übernehmen keine Aufgaben des Sheriff Departments. Sollten ein Marshal z.B. Zeuge eines Gesetzesbruchs sein, so darf die Person/en festhalten. Er muss einen Sheriff hinzurufen damit dieser den Fall bearbeiten kann. Sollte ein Sheriff einen Marshal bei einem Gesetzesbruch beobachten, hat dieser das Recht den Marshal festzuhalten. Sheriffs und Marshals haben grundsätzlich andere Arbeitsbereiche. Grundlegend stehen beide für die Einhaltung der Gesetze ein.

Anordnungen gegenüber anderen Behörden

Der US Marshal Service hat bei einer Gefahrensituation, bei dem er selbst anwesend ist, das Weisungsrecht. Ein Marshal hat das Recht einem Sheriff die Auskunft über einen internen laufenden Fall zu verwehren. Dies gilt ebenso für das Department of Justice. Ein Marshal hat das Recht einen Beamten jederzeit festzusetzen sollte dieser eine Gefahr für sich und/oder andere darstellen.

Bürokratie und der Papierkrieg

Jeder Marshal muss nach einem Einsatz einen Einsatzbericht anfertigen. Ein Marshal muss bei einer Kautionsannahme dem Zahlenden eine Bescheinigung ausstellen. Ein Marshal muss genau niederschreiben was er einem Gefangenen abnimmt. Ein Marshal muss einen Arbeitsvertrag unterschreiben.

Das Gefängnis, die Gefangenenkleidung und ein Alarm, was bedeutet das?

Gebäude

Das Gefängnis ist eine aktive Sperrzone. Jeder Marshal hat das Recht jeden zu untersuchen. Das unerlaubte Eindringen in das Staatsgefängnis ist verboten. Jeder der dabei erwischt wird muss ebenso mit Aufenthalt rechnen. Sollte ein Eindringling nicht auf die Rufe der Marshals hören und sich weiter unkooperativen Verhalten, muss dieser mit einem Schuss rechnen.

Kleidungen & deren Farben

Es gibt fünf verschiedene Gefängniskleidungen. Jede Farbe steht für den Grad der ausgehenden Gefahr des Häftlings. Auf jeder Kleidung ist vermerkt ob dieser Gewalttätig ist oder nicht.

Der Alarm

Der Alarm bedeutet den absoluten Lockdown. Während der Lockdownphase ertönt ein lauter Alarm. Wenn der Lockdown losgeht, schließt sich jede Gittertür automatisch. Der Lockdown gilt als Ausnahmesituation. Jedes unkooperative Verhalten kann im schlimmsten Fall mit einem Beschuss enden. Sollte es zu so einer Ausnahmesituation kommen, sollte jeder kooperative Gefangene auf den Boden legen. Somit kann differenziert werden.

Jobs innerhalb der Strafzeit

Der Marshal Service kann bei einer längerfristigen Haftstrafe über eine Beschäftigung der Gefangenen entscheiden. Dies kann das anbauen von Pflanzen bis hin zur Arbeit im Mineralienabbau sein.

Wer leitet den US Marshal Service?

Der US Marshal Service wird derzeit von Kajetan Darkwing geleitet.

An wen kann ich mich wenden?

Sollten Fragen zu einem Praktikum oder zur Ausbildung/Bewerbung aufkommen, können diese an den Director und die Ausbilder gestellt werden. Zu allgemeinen Fragen steht jeder Marshal zu Verfügung.

Was sollte ich vermeiden?

Das übermäßige Fragen der selben Frage. Dauerhaftes Fragen nach einem Praktikum. Das Verlangen nach dem Director, wenn die Frage jeder Marshal beantworten kann.

Bewerbung als Marshal

Was muss ich tun?

Schau ins Staatsforum, sieht dir die Bewerbungsgrundlagen an und fülle diese detailliert aus. Gerne liest man auch ein Motivationsschreiben. Zu vermeiden ist eine Vorgeschichte. Es interessiert niemanden ob die Eltern tot sind, ob man ein teures Auto gefahren ist oder Teil einer Gruppe war. Ein Anschreiben, einen Lebenslauf und vielleicht ein Motivationsschreiben sowie die Bewerbung als solche sind von nöten.

Wo muss ich das machen?

Im Staatsforum, indem man sich auf die Benutzergruppe bewirbt.

Ich hab meine Bewerbung abgeschickt, und jetzt?

Abwarten. Wir schauen sie uns an. Aber wir bearbeiten sie nicht sofort.

"Ich hab schon viel Erfahrung, kann ich Ausbilder werden?"

Nein. Es ist egal welche Vorkenntnisse du hast. Jeder geht den gleichen Weg. Keine Ausnahmen. Für absolut niemanden.